PRAXIS FÜR ENERGETISCHE THERAPIE
KATRIN LUKAS-KOSOVRASTI

APM

APM hat seine Ursprünge in der TCM und ist eine energetische Regulationstherapie, die die Selbstheilungskräfte des Menschen mobilisiert. Aus energetischer Sicht entwickeln sich Erkrankungen als Folge eines gestörten Energieflußes. Durch das Ziehen der Meridiane mit einem Metallstäbchen werden Energiefülle und Energieleere ausgeglichen.

PHYSIOENERGETIK

Physikenergetik ist eine Methode aus der Kinesiologie, die über den Armlängenreflextest nach Van Assche einen Dialog mit dem System des Klienten führt. So können auch verdeckte Ursachen für Störungen aufgezeigt werden.

IHRE BEHANDLUNG

Nach Abschluss eines ausführlichen Patientengesprächs und dem Erheben eines „energetischen Befundes“ beginnt die Behandlung.

ÜBER MICH

..

.

.

KOICHI TOHEI

Die Kraft der Muskeln ist begrenzt,
die Kraft des Geistes ist unendlich

.

.