PHYSIOENERGETIK

Physioenergetik ist eine Methode aus der Kinesiologie, die über den Armlängenreflextest nach Van Assche einen Dialog mit dem System des Klienten führt. So können auch verdeckte Ursachen für Störungen aufgezeigt werden.

Fragen können über Schmerzpunkte, Reflexpunkte, Testampullen, etc. gestellt werden, der Körper antwortet reflektorisch mit der scheinbaren Verkürzung eines Armes.
Zusätzlich wird geklärt, ob es der richtige Zeitpunkt der Behandlung ist und auf welcher Ebene diese erfolgen soll.

Ebenen:

Struktur:

Störfelder in Muskulatur, Gelenken, Faszien, Ligament

Chemie:

Mangelzustände, Überschüsse und Fehlfunktionen im Bereich des Stoffwechsels

Psyche:

emotionales Ungleichgewicht, psychischer Stress, Ängste, Unfalltraumen

Information:

Blockaden im Energiesystem oder der Aura

Das Prinzip der Physioenergetik ist es, an Stelle eines schematischen Konzeptes eine individuell angepasste Behandlung anzubieten und dem Körper so die optimale Möglichkeit zur Selbstheilung zu geben. Dies wird über verschiedenste Therapieansätze die ich in meiner Tätigkeit als Energetikerin/Ernährungscoach ausführen darf (zB. Bachblüten, energetische Wirbelsäulenbehandlung, emotional stress release,…) durchgeführt.